Gr2019 Innsbruck Urkundeoßartiger Erfolg für das Gemeinschaftsorchester AO Monheim-Baumberg und AO Bayer Leverkusen in Innsbruck 2019:

"Hervorragend" mit 42,75 von 50 Punkten für die Darbietung von "Rhapsody" und "Clowns".

2019 Innsbruck Button

Zum 9. Mal haben wir am "World Music Festival" in Innsbruck teilgenommen. Die Reise des Orchesters mit dem Bus war an den Fahrtagen anstrengend und danach gespickt mit vielen gemeinschaftlichen Aktivitäten, wie Wandern, Sommerrodelbahn fahren, gesellige Abende feiern und dem Genuss von guter Akkordeonmusik bei den Wettbewerben und den Konzerten.

 

 

 

 

ErläuterungBewertung Detail

 

 

    

 

Die Wettbewerbsbeiträge für Innsbruck waren bisher:

  • 1995 - "Kontraste" - Hans Boll 10. Platz (hervorragend)
  • 1998 - "Innsbruck ich muss dich lassen"  - Hans Boll - 7. Platz (hervorragend)
  • 2001 - "Divertimento" - Fritz Dobler 10. Platz (hervorragend)
  • 2004 - "Musik No. 2 für doppelchöriges Akkordeon-Orchester und Schlagwerk" - Paul Kühmstedt (zus. mit AO Bayer)  - ausgezeichnet
  • 2007 - "Schwabenstreiche" - Adolf Götz (zus. mit AO Bayer) - 12. Platz mit 41,6 Punkten (hervorragend)
  • 2010 - "Musique animée" - Hans Boll (zus. mit AO Bayer) -  5. Platz mit 43 Punkten (hervorragend)
  • 2013 - "Nordland" - Ralf Schwarzien (zus. mit AO Bayer) - 2. Platz mit 46 Punkten (hervorrragend)
  • 2016 - "Nostalgia" - Alexander Schurbin arr. H.Quakernack rev Th. Bauer (zus. mit AO Bayer) - 4. Platz mit 41,75 Punkten (hervorragend)
  • 2019 - "Rhapsody" von Stuart Hancock und "Clowns" von Ian Watson (zus. mit AO Bayer) - 7. Platz mit 42,75 Punkten (hervorragend)